Das Schweinefilet in großen Stücken leicht mit Olivenöl einölen und in der vorgeheizten Pfanne von allen Seiten kurz anbräunen. Raus aus der Pfanne, auf einen Teller legen und in den auf 120°C vorgeheizten Backofen schieben.

Achtung: Nicht mit der heißen Pfanne in den Ofen schieben. Die Pfanne ist zu heiß und das Fleischstück bekommt dadurch zu lange die hohe Hitze.

Das Filet ist gut, wenn es eine Kerntemperatur von 65°C hat. Dann das Fleisch in Alufolie einwickeln und 10 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Dazu eignet sich oftmals der geöffnete Ofen. So gleichen sich die unterschiedlichen Temperaturen vom Rand zum Fleischinneren aus. Außerdem entspannen sich die Fleischfasern und der Fleischsaft verteilt sich, läuft also beim Anschneiden nicht aus.

Wer möchte, kann das Filet jetzt noch einmal sehr kurz!! in die heiße Pfanne geben. Das verstärkt die Fleischkruste.